Viertes Netzwerktreffen der Deutschen Gesellschaft für Mentoring

Die DGM lädt Mentoring-Expert/innen aus allen Bereichen zum 4. Netzwerktreffen Mentoring ein.
Dieses findet statt am

Dienstag, 17. März 2015, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
Mettenmeier GmbH, 33100 Paderborn, Klingenderstraße 10-14.

Im Mentoring beschäftigen wir uns mit Potenzialen und Kompetenzen. Diese gilt es bei den Teilnehmenden zu erkennen und zu entwickeln. Standardisierte Instrumente wie das Assessement-Center-Verfahren oder Persönlichkeitstests (BIP, MBTI, KODE, ...) können bei der Auswahl und der Entwicklung der Teilnehmenden hilfreich sein. Wir möchten mit Ihnen über unterschiedliche Möglichkeiten und Erfahrungen zu diesen Instrumenten und Anwendungen ins Gespräch kommen.

Für das Eingangsreferat haben wir Prof. Dr. Martina Stangel-Meseke, Dekanin Wirtschaftspsychologie, Hochschule Iserlohn, Geschäftsführerein t-velopment, gewinnen können. Sie referiert zum Thema „Standardisierte Instrumente zur Unterstützung bei der Personalauswahl und der Persönlichkeitsanalyse – Möglichkeiten und Grenzen".

Die DGM ist das bundesweite Netzwerk von Mentoring-Expert/innen. Sie setzt sich für die Förderung der konzeptionellen Weiterentwicklung und Qualitätssicherung von Mentoring ein. Regelmäßige Netzwerktreffen dienen dem kollegialen Austausch und der Weiterbildung von Mentoring-Berater/innen und Programmleitungen.

Bitte senden Sie Ihre formlose Anmeldung möglichst zeitnah, spätestens bis zum 2. März 2015
an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei. Für Nichtmitglieder beträgt der Kostenbeitrag 80,- Euro.

 

Herzliche Grüße!
Ihr Vorstand der DGM.

Download: Pressemitteilung 2015-03-17.pdf "Fachkräftenachwuchs gezielt fördern durch Potenzialanalysen und Mentoring"

Mentoring-Beratung

Newsletter

Hier können Sie sich für unsere News anmelden.