Mit Mentoring im Tandem zum Erfolg

Beller Hoffmeister S. MentoringMentoring ist heute populärer denn je. In den letzten zwei Jahrzehnten haben unzählige Unternehmen, Universitäten, Stiftungen oder Forschungseinrichtungen Mentoring-Programme ins Leben gerufen. Sie unterstützen Menschen in Fragen der Entscheidungsfindung, Integration, Chancengleichheit, Karriereplanung oder einer verbesserten Work-Life-Balance. Doch was macht ein gutes Mentoring-Programm aus? Wie wird aus zwei Personen ein Tandem? Und warum sind Mentor*innen keine Gutmenschen? Die Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Mentoring Gabriele Hoffmeister-Schönfelder liefert gemeinsam mit Tinka Beller, Projektleiterin bei kontor5,  Antworten auf diese Fragen im neu erschienenen Fachbuch „Mentoring – im Tandem zum Erfolg“.

Das Buch basiert auf mehr als 3.800 erfolgreich begleiteten Mentoring-Partnerschaften und insgesamt mehr als 20 Jahren Mentoring-Expertise der beiden Autorinnen. Einblicke in Auswahlverfahren, den Mentoring-Alltag und in konkrete Programme geben Beispiele guter Praxis. Fragebögen, Checklisten und Leitfäden unterstützen Mentees, Mentor*innen und Personalentwickler*innen dabei, das richtige Programm und geeignete Formen des Mentoring zu finden sowie erfolgreich einzuführen und umzusetzen.

Tinka Beller, Gabriele Hoffmeister-Schönfelder: Mentoring - im Tandem zum Erfolg. Das Standardwerk für Mentoren, Mentees und Personalentwickler. Gabal Verlag 2016.

 


Mentoring-Beratung

Newsletter

Hier können Sie sich für unsere News anmelden.