Aufruf zur Vorschlagseinreichung: Die DGM vergibt die Auszeichnung „Mentor*in des Jahres“

Zum dritten Mal würdigt die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) besonders engagierte Mentor*innen mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“. Vorschläge können jetzt eingereicht werden.

Wer hat sich schon mehrfach als Mentor*in engagiert und besonders starken Einsatz für die Mentees gezeigt? Wer sollte als Vorbild eine besondere Sichtbarkeit erhalten? Diese eindrucksvollen Mentor*innen können jetzt mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“ geehrt werden. Nominierungen werden ab sofort entgegengenommen. Vorschlagsberechtigt sind alle Personen und Organisationen.

Aus den eingereichten Vorschlägen wird eine Jury – bestehend aus dem Vorstand der DGM und der Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats der DGM – die diesjährige Preisträgerin oder den Preisträger ermitteln. Auswahlkriterien sind neben dem mehrfachen Engagement als Mentor*in auch der Einsatz für Vielfalt im Rahmen von strukturierten Mentoring-Programmen, die den Qualitätskriterien der DGM entsprechen.

Vorschläge können bis zum 26. April über dieses Formular abgegeben werden.

Die öffentliche Verleihung des Preises findet voraussichtlich am 21. September 2020 im Rahmen der Jahrestagung der DGM statt.

Seit 2018 zeichnet die DGM besonders engagierte Mentor*innen aus. Bisherige Preisträgerinnen sind:

Dr. Birgit Vemmer, Unternehmensberaterin, Aufsichtsratsmitglied der CEWE-Stiftung und stellv. Vorsitzende des Aufsichtsrates der Porta Unternehmensgruppe
          Mentorin im CrossMentoring OWL in Bielefeld

Nicole Riggers, IKB Industriebank AG, Betriebsratsvorsitzende und Gesamtbetriebsratsvorsitzende, Aufsichtsratsmitglied
         Mentorin bei der Initiative Women into Leadership e.V. (IWiL)

Newsletter

Hier können Sie sich für unsere News anmelden.
captcha 
Nutzungsbedingungen

Mentoring-Beratung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.